Startseite > Allgemein > (wirklich) wesentliche Gefühle

(wirklich) wesentliche Gefühle


 

Heute durfte ich endlich wieder in ihren Armen liegen – was habe ich mich danach gesehnt –  und konnte wieder weinen, reden, wie ich es mir in den letzten Tagen verwehrt habe. Freundin, Vertraute, hab Dank.

Sie ist in ihrer Liebe befreiend für mich – ich bin unendlich dankbar für ihre Anteilnahme, immer wieder – in ihrer Gegenwart bin ich angenommen und frei, verstanden und geliebt, so wie ich bin – mit meinem unfertigen Charakter, mit meinen Wünschen und Träumen. Sie hat mir ein wunderbares Wochenende geschenkt, wieder ein mal… Sie sieht das Beste in mir und hilft mir daran zu glauben. Welch ein Geschenk. Sie ist nicht abgestoßen von meiner hoffnungslosen Sentimentalität oder Romantik, sie versteht es, ist berührt davon.        

Sie trauert gemeinsam mit mir um die Freundin, die wir verloren – bevor wir sie “richtig hatten”… teilweise unbegreiflich, was da abging oder gerade nicht… wir können damit leben, aber vermissen sie dennoch… kein Wort des Abschieds, kein Wort der Erklärung, weder für H. noch für mich… Das schweißt zusammen, so haben wir draußen am Kamin gesessen, die Landluft und den Sternenhimmel genossen, den Frühling begrüßt – was will ich mehr? Die Freundschaft zu ihr und ihrem Mann ist das Wertvollste, was ich jemals hatte und habe. Und meine Tochter dann noch obendrein, die ChapernaKK mit mir treibt…:

DSC00008

… mein Sonnenschein (rechts) mit ihrer Freundin S. …:

 DSC00003Es ist wunderbar einfach: "Ich habe Gesetze im Universum festgelegt, die es euch ermöglichen, genau das zu bekommen – zu erschaffen -, was ihr euch erwählt. Diese Gesetze können weder übertreten noch ignoriert werden."
GmG 1, Seite 119

Immer wieder werde ich dahin eingeladen

1

und darf dort Urlaub machen…  nur genial, von A bis Z. Heilsam.

So kann ich mich mittlerweile umsehen, nicht mehr ganz so angsterfüllt, die Straße hinter mir verblasst und die Vergangenheit greift nicht mehr so oft nach meinem Herzen. …wenn sie mich doch wieder ein mal zu fassen bekommt, brenne ich zwar lichterloh, sie fehlt mir so unendlich, aber das ist in Ordnung, das gehört dazu.


 

Advertisements
Kategorien:Allgemein Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Konflikte, Partnerschaft, Sexualität, Beruf

Beratung, Coaching, Mediation...

Hans J. Günther

martial arts and traditional chinese medicine, culture and things :)

zentao blog über zen + anderes

Alltag, Buddhismus, Zen, Zengeschichten, Menschen, Fotografieren, Reisen, Videos

Jacob Jung Blog

Politik - Gesellschaft - Gegenöffentlichkeit

Blog Daochan - Fließende Weisheit

Tantrische Meditation Innere Kampfkunst

Gedacht | Geschrieben | Erlebt | Gesehen

Meine Meinung, meine Erlebnisse, meine Phantasien etc.

nokturnaltimes.wordpress.com/

Reflexion statt Resignation

Ingrids Space

Von mir, für euch!

Joachims Space

Das Leben eines Menschen ist wie ein Buch. Hier dürft ihr blättern

puzzle*

... lieber verwirrt als gelangweilt.

Leer

Alles ist machbar...

Klanggebet Blog

Spiritualität, die ins Leben führt.

Image Location

*Um sehen zu können, musst du deine Seele öffnen*

My Life

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

... Kaffee bei mir?

Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.

Zweitesselbst's Blog

Just another (..) Wie auch immer, man kann sich aufregen oder vom Leben verwirren lassen. (..) WordPress.com site

Schlafwandler

Wahres Mitgefühl ist immer stark, und die wahrhaft Starken sind voller Zärtlichkeit.

Charwind's Blog

Just another WordPress.com site

Gaumenfreuden

Die schönste Nebensache der Welt: Essen & Trinken

Human Being=Der MenschenFreund

Es kommt nicht darauf an Was du siehst, sondern Wie du es betrachtest. Es kommt nicht darauf an Was Du erlebst, sondern Wie Du es erlebst.

%d Bloggern gefällt das: