Startseite > Allgemein > The single haunted memory of your face – Diese unvergessliche Erinnerung Deines Gesichts

The single haunted memory of your face – Diese unvergessliche Erinnerung Deines Gesichts


Heute in der Früh´ hatte ich wieder diesen Traum: In irgendeiner Situation drehe ich meinen Kopf und plötzlich bist Du neben mir. Ich schaue in Deine lächelnden Augen, Du bist so nahe, zu schön, um wahr zu sein. Ein Traum. Erst auf dem Weg zur Arbeit realisiere ich das. Ich bin über Stunden gefangen. In den letzten Wochen habe ich kontinuierlich daran gearbeitet, dass ich es mir (über die Zeit) ermögliche, das Unheilbare aus dem Mittelpunkt zu rücken. Doch ich habe die “Rechnung” ohne die ”Geister” gemacht, die ich rief. – Nun, unzählige male habe ich meinen Schutzengel um Hilfe gebeten. Ich habe sie IMMER bekommen – nur, wie es in der Natur dieser Sache liegt – nicht unbedingt immer auf die “einfache Art”, wie ich mir mitunter vorgestellt habe… Dieses Jahr ist übervoll mit karmischen Prüfungen; auch hier und heute hat sich mir eine neue aufgetan. Ich nehme dankend an, weil ich weiter wachsen möchte, um nichts in der Welt den Pfad, den ich betrat, verlassen möchte. So ergebe ich mich meinem Schicksal nicht, auch wenn es mir entspricht, ein wenig kopflos loszustürmen. Wo war ich stehen geblieben? Der Start dieses Tages… Mein Bauchgefühl war wieder übermächtig, den ganzen Tag erwartete ich eine Begegnung mit Dir. Mein Vertrauen in mein Bauchgefühl wächst… nachmittags hast Du mich angechattet. Auch jetzt noch schaffst Du es, dass ich über Dich lerne, Dich hat der Himmel geschickt. Du schreibst zwei, drei Zeilen und ich muss (wieder) alles revidieren, was ich in den letzten Monaten annahm. WOW. Das Schicksal hat Dir eine Prüfung aufgegeben, die alles Bisherige in den Schatten stellt. Du bist davon ausgegangen, dass ich weiß, wie es um Dich bestellt ist (hattest Du erwartet, dass das in der Werkstatt getratscht wird?) – ich habe mich nur in der “Freiheit” ausgelebt, eine Zeit lang ohne Dich am gleichen Arbeitsplatz, mich ohne Druck frei zu fühlen… Verdammt, ich habe versucht “zum Wohle aller” zu agieren… jetzt wachen wir beide auf und müssen den tieferen Sinn hinter all dem Schmerz erkennen und nutzen, damit wir näher ans Licht kommen. Wieder und wieder erwische ich mich, aller Vernunft zum Trotz, wie ich meinen Kopf in den Händen halte und vor mich hin brabbele, dass ich Dich liebe, dass ich Dich liebe. – Schon von manchem Menschen habe ich die Seele gespürt – wenn sich unsere Seelen berührten, doch diese Verbindung zu Dir ist unbeschreiblich. So konnte ich Dir im Chat meine aufrichtige Hilfe und Liebe anbieten und gleichzeitig die letzten Monate einfach über Bord werfen. Dich zu begleiten, in dieser schlimmen Zeit ist mir mehr als wichtig, egal, was mit mir ist. Ob Du dieses Angebot annehmen möchtest, kannst? Mach Dir keine Sorgen um mich, ich habe nach dem Du mir – meine Dankbarkeit ist Dir sicher – alles berichtet hast, mich in die schützenden Arme von Freunden begeben… ich habe mein “Netz”, welches mich auffängt. Und jetzt, nach etlichen Stunden des Verdauens bleibt nur die Stimme meines Egos, Dir zur Seite stehen zu wollen… doch ohne mich in den Vordergrund stellen zu wollen.

“Die beste und schnellste Art, den erhabenen Seinszustand der wahren Liebe zu  erfahren, besteht darin zunächst zu lernen, Liebe zu geben. Wenn Du  gibst, so empfängst Du. Es ist erforderlich, dass die Liebe durch Dich  hindurch fließt, dann aus Dir heraus, und dann ins Außen. In Wirklichkeit kannst Du nur Dir selbst Liebe geben, kein anderer kann Dir Liebe geben. Das ist der Grund dafür, dass wenn Du ihr in der  Außenwelt hinterher jagst, Du unausweichlich große Enttäuschung  erfahren wirst. Fängst Du jedoch an, Liebe unbeschränkt und bedingungslos zu geben, so  wird sie auch fortwährend und ohne Ende in Dich hinein und aus Dir heraus fließen. Liebe ist wahr. Was wahr ist, ist auch ewig. Alles sonst ist eine Illusion.” – danach strebe ich. Du musst entscheiden, ob ich Dir damit dienlich sein könnte. Mit allen Aspekten ungereimter Wünsche, unfertigem Charakter und alten Ängsten, die ich in mir trage.

Ehrlich: Ich würde Dich gerne von Herzen begleiten, egal, wohin Deine Reise auch geht und wie lange sie auch andauern mag. Mein Versprechen “30+5” steht noch, auch wenn es nur “x+x” sein sollten… Du MUSST MICH NICHT SCHÜTZEN, dass muss ich schon selbst tun.

Was kann ich für Dich tun? Wie kann ich Dir zur Seite stehen? Du kannst mich weiter von Dir weisen, aber Du weißt, dass ich mit Dir bin, immer sein werde.

J.T.V.

 

A thousand years, a thousand more,
A thousand times a million doors to eternity
I may have lived a thousand lives, a thousand times
An endless turning stairway climbs
To a tower of souls
If it takes another thousand years, a thousand wars,
The towers rise to numberless floors in space
I could shed another million tears, a million breaths,
A million names but only one truth to face

A million roads, a million fears
A million suns, ten million years of uncertainty
I could speak a million lies, a million songs,
A million rights, a million wrongs in this balance of time
But if there was a single truth, a single light
A single thought, a singular touch of grace
Then following this single point , this single flame,
The single haunted memory of your face

I still love you
I still want you
A thousand times the mysteries unfold themselves
Like galaxies in my head

I may be numberless, I may be innocent
I may know many things, I may be ignorant
Or I could ride with kings and conquer many lands
Or win this world at cards and let it slip my hands
I could be cannon food, destroyed a thousand times
Reborn as fortune’s child to judge another’s crimes
Or wear this pilgrim’s cloak, or be a common thief
I’ve kept this single faith, I have but one belief

I still love you
I still want you
A thousand times the mysteries unfold themselves
Like galaxies in my head
On and on the mysteries unwind themselves
Eternities still unsaid
‚Til you love me

Tausend Jahre, tausend mehr
Tausendmal eine Million Türen bis zur Ewigkeit
Vielleicht habe ich tausendmal tausende von Leben gelebt
Eine nie enden wollende Treppe führt
Zu einem Seelenturm
Falls es weitere tausend Jahre braucht , tausend Kriege
Ragen die Türme mit zahllosen Etagen in den Weltenraum
Ich könnte weitere millionen Tränen vergießen, millionen Atemzüge,
Millionen Namen aber nur einer ist der wahre
Eine Million Straßen, eine Million Ängste,
Eine Million Sonnen, zehn Millionen Jahre voller Ungewissheit
Ich könnte eine Million Lügen aussprechen, eine Million Lieder,
Eine Million Rechte, eine Million Beleidigungen in dieser Ausgewogenheit der Zeit
Aber falls es dort eine einzige Wahrheit gab, ein einzelnes Licht,
Ein einziger Gedanke, eine einmalige Berührung voller Anmut
Dann folge diesem einzigen Ziel, dieser einzelnen Flamme
Dieser einfach unvergesslichen Erinnerung Deines Gesichts
Ich liebe Dich immer noch
Ich brauche Dich immer noch
Tausendmal enträtseln sich die Geheimnisse selbst
Sternensystemen gleich in meinem Kopf
Vielleicht bin ich zahllos, vielleicht bin ich unschuldig
Vielleicht weiß ich viele Dinge, vielleicht bin ich unwissend
Oder ich könnte mit Königen reiten und viele Länder erobern
Oder diese Welt beim Kartenspielen gewinnen und sie wieder durch meine Hände gleiten lassen
Ich könnte Kanonenfutter sein, tausendmal zerstört
Wiedergeboren als Kind des Schicksals um eines anderen Verbrechen zu richten
Oder diesen Pilgermantel tragen, oder ein gewöhnlicher Dieb sein
Ich bewahrte mir diesen einfachen Glauben, eine Überzeugung jedoch habe ich
Ich liebe Dich immer noch
Ich brauche Dich immer noch
Tausendmal enträtseln sich die Geheimnisse selbst
Sternensystemen gleich in meinem Kopf
In einem fort entwirren sich die Geheimnisse selbst
Die Ewigkeiten sind noch immer unausgesprochen
Bis Du mich liebst

 

Technorati Tags: ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Windows Live Tags: Schutzengel,Prüfungen,Schicksal,Bauchgefühl,Vertrauen,Prüfung,Seele,Sorgen,Dankbarkeit,Freunden,Egos,Vordergrund,Seinszustand,Wirklichkeit,Außenwelt,Enttäuschung,Illusion,Aspekten,Wünsche,Charakter,Ängsten,Herzen

WordPress Tags: Schutzengel,Prüfungen,Schicksal,Bauchgefühl,Vertrauen,Prüfung,Seele,Sorgen,Dankbarkeit,Freunden,Egos,Vordergrund,Seinszustand,Wirklichkeit,Außenwelt,Enttäuschung,Illusion,Aspekten,Wünsche,Charakter,Ängsten,Herzen

Advertisements
Kategorien:Allgemein Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Konflikte, Partnerschaft, Sexualität, Beruf

Beratung, Coaching, Mediation...

Hans J. Günther

martial arts and traditional chinese medicine, culture and things :)

zentao blog über zen + anderes

Alltag, Buddhismus, Zen, Zengeschichten, Menschen, Fotografieren, Reisen, Videos

Jacob Jung Blog

Politik - Gesellschaft - Gegenöffentlichkeit

Blog Daochan - Fließende Weisheit

Tantrische Meditation Innere Kampfkunst

Gedacht | Geschrieben | Erlebt | Gesehen

Meine Meinung, meine Erlebnisse, meine Phantasien etc.

nokturnaltimes.wordpress.com/

Reflexion statt Resignation

Ingrids Space

Von mir, für euch!

Joachims Space

Das Leben eines Menschen ist wie ein Buch. Hier dürft ihr blättern

puzzle*

... lieber verwirrt als gelangweilt.

Leer

Alles ist machbar...

Klanggebet Blog

Spiritualität, die ins Leben führt.

Image Location

*Um sehen zu können, musst du deine Seele öffnen*

My Life

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

... Kaffee bei mir?

Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.

Zweitesselbst's Blog

Just another (..) Wie auch immer, man kann sich aufregen oder vom Leben verwirren lassen. (..) WordPress.com site

Schlafwandler

Wahres Mitgefühl ist immer stark, und die wahrhaft Starken sind voller Zärtlichkeit.

Charwind's Blog

Just another WordPress.com site

Gaumenfreuden

Die schönste Nebensache der Welt: Essen & Trinken

Human Being=Der MenschenFreund

Es kommt nicht darauf an Was du siehst, sondern Wie du es betrachtest. Es kommt nicht darauf an Was Du erlebst, sondern Wie Du es erlebst.

%d Bloggern gefällt das: