Archiv

Archive for August 2009

ach nööö

31. August 2009 2 Kommentare

Hat sich ja über die letzten Tage angebahnt: heute nix mit arbeiten, fühle mich mies, “guten Morgen, Depri”! Aber gehe mal davon aus, dass ich diesmal nicht so tief rutschen werde… Also, mit einem lächelnden und einem weinenden Auge:

ScanImage001

Hänge ein wenig an Bliss´ “wish you were here” fest und fühle Leere in mir. Fu**. Wünsche allen eine wunderbare Woche, habe Euch lieb.

Nachrichten: Sensation: Jugendpartei stellt Bürgermeister | Obamas Leselektüre in den Ferien, die eines Bilderbergers | Achtung, Achtung, Staatsnotstand! Die "gewaltbereite Linke" nutzt modernste Technologie für ihre abscheulichen Zwecke.Nicht nur, dass die Kommunikation über das Internet, Handys, Fähnchen und Armbinden läuft, bei Festgenommenen entdeckte die Polizei auch und Geländekarten mit Koordinatenraster . Material, das auch die Polizei benutzt OH MEIN GOTT! Landkarten?! Mit … Raster?!? Krasse Kacke!Da fragt man sich, was da für Panik ausbrechen wird, wenn der erste mit Kompass oder gar GPS auftaucht. | Bundestagswahl 2009: Alles neu? | Notwendigkeit einer integral-ökologischen Politik | NRW-Kommunalwahl: Piratenpartei zieht in zwei Stadtparlamente ein | Bundesumweltminister S. Gabriel (SPD) zieht mit der Lampe in den Wahlkampf, doch: Energiesparlampen sparen gar nichts und sind tödlich | Wahlkampf | Krieg ist Frieden | In dem maroden Atommülllager lagert dreimal mehr Plutonium als jahrelang vom Betreiber angegeben. Es sei ein einfacher Übertragungsfehler gewesen, so die Begründung. Sie haben sich einfach nur verzählt. | Mit Blick auf die Wahlbeteiligung haben alle Parteien in Hagen Stimmen verloren | Die Angstmacher

Verweise: meine freigegebenen Internet-Favoriten | was gibt´s neues bei mir? | Wahlen 2009 + Politik

Advertisements
Kategorien:Allgemein Schlagwörter:

Slow Motion | 30.9.08

30. August 2009 2 Kommentare

 

maxxess ist ein Live- und Studioprojekt. Die Musik ist eine Symbiose feinster elektronischer Musik und hard n‘ heavy Gitarrenriffs. Ungewöhnliche und nie gehörte Instrumentierungen, pulsierende Rhythmen und psychedelische Texturen treffen auf Gitarrenwände und verschmelzen zu einer Einheit, mit dem unverwechselbaren Ton der Gitarre, der sich mit traumwandlerischer Melodieführung Gehör verschafft und einen hohen Wiedererkennungswert besitzt. Supergeil, erinnert mich an Valleyforge und Pink Floyd. Habe ich am 15.8.09 mit Lino live erlebt, wird gerade deshalb immer in meinem Herz bleiben.

Diese Woche endet mit nicht so guten Gefühlen, auch wenn ich das WoEnde gut dafür nutzen konnte, “es fünf Grad sein zu lassen”; habe Gefühlschaos in mir, bin ein wenig aus meiner Mitte. Das ist kein Weltuntergang, denn schon Wochen bin ich symptomfrei gewesen und lasse mich jetzt auch nicht unterkriegen. Nur sind Tatsachen vom Ego manchmal halt nicht so gut zu verpacken, hängt es es doch ganz gerne mal im Gestern fest. Bin ein wenig ängstlich, wie sich dahingehend die nächsten Tage entwickeln werden; ein paar ganz wichtige Gefühle scheinen weg(-gebrochen) zu sein und die entstandene Lücke ist momentan leider nur mit Antriebslosigkeit gefüllt. Mein Gefühl für und mit meinem Engel scheint Urlaub zu machen… 😉 – und so muss ich sehen, wo ich bleibe, mit zum Beispiel einer Tatsache, dass sich eine alte Bindung ganz zu lösen scheint. …”wir begegnen Menschen, um sie wieder zu verlieren”… das kann im Augenbick des Zugriff des Schicksals dann doch heftig sein, trotz aller Chance zu lernen und Erfahrungen zu machen… So habe ich jetzt die für mich passende Überleitung zu anderen Themen:

Jede Lüge…

 

…braucht einen Mutigen, der sie erzählt… (wieder ein Beitrag von NuoViso, den man gesehen haben MUSS, …das Interview mit Herrn Scholz war schon ein Hammer… ):

 

 

…WANN WACHEN WIR AUF (lacht nur, ich werde nicht müde werden, diese Frage zu stellen) ??????????????????????????????? Kann man da noch “diplomatisch” pauschalisieren und meinen, “die Wahrheit läge im Auge des Betrachters”??? …und die aktuelle Afghanistan-Politik unterstützen selbst Bündnis ‘90 / Die Grünen – aua, aua…

Also: “Weiter so, Christoph Hörstel, ab in die NM!” Nach diesem Vortag hat man sicherlich ein eigenes Bild, wieso er so umstritten ist…

Nachrichten: Anti-Lissabon-Demo am 5. September in Berlin | Merkel gibt Zurückhaltung auf | andere (Ein-)Sichten

Verweise:  Wahlen 2009, Wahlkampf II – Wahlkrampf | relativiert? | was gibt´s neues bei mir? | Wahlen 2009 + Politik | bin jetzt auch bei wkw: Chris Schülke

Kategorien:Allgemein Schlagwörter:

29.08.09

29. August 2009 2 Kommentare

Ich denke gerade an “…don’t look back and learn to go…” von Bliss, da fällt mir Pink Puzzibles Eintrag “attention – friendship moon | Aufmerksamkeit” in die Hände. Danke, PiPu! Wie passend – ich hatte das Glück, so etwas schon öfter erfahren zu dürfen, das macht mich glücklich, bei manch einem Menschen wartet man vergebens darauf, auch gehört zu werden | Stille gemeinsam zu erleben.

Nachrichten: Es tut mir leid Obama gewählt zu haben | Die Polizei beschlagnahmt jetzt schon Rechner, weil man sich am Telefon nach Verschlüsselung erkundigt.Die sichergestellten Computer sind noch nicht ausgewertet. Sie waren ein Grund für die Durchsuchungsaktion gewesen. In einem überwachten Telefongespräch hatte sich Becker nach Verschlüsselungstechnik erkundigt. Dieser Verschlüsselung wollten die Behörden zuvorkommen. | RWE richtet am kommenden Freitag eine Pro-Atomkraft-Demo in Biblis aus, und hat allen Azubis frei gegeben, damit sie dort mit marschieren können. Nach den Jubelpersern und den FDJ-Jubelparaden jetzt die Kapitalismus-Variante: Jubel-Azubis. | Lacher des Tages: Die Bundesnetzagentur ruft zur Kommentierung der technischen Richtlinie zur Internetzensur auf, die ist aber als VS-NfD markiert. VS-NfD heißt Verschlusssache – Nur für Dienstgebrauch und ist die niedrigste Geheimhaltungsstufe. Also wenn das nicht schon an sich lächerlich genug wäre, so gibt es bei Odem auch noch diesen gescannten Aufruf zur Kommentierung, wo dann unten steht:Eine Weitergabe etwaiger Stellungnahmen an andere Stellen als das Bundeskriminalamt oder eine Verbreitung von Inhalten dieser auf anderem Wege unterfällt denselben Strafbestimmungen wie eine Weitergabe des Entwurfs der TR.Was für eine Farce.Stellt euch mal vor, wie schlecht diese Richtlinie sein muß, wenn sie sich genötigt sehen, die zur Verschlusssache zu machen! Aber das kann man ja im Moment überall sehen. Denen ist klar geworden, was für ein Griff ins Klo diese ganze Kinderpornonummer war, daher halten sie das jetzt klein. Die Uschi hat ja auch demnächst einen Fernsehauftritt mit freundlichen handselektierten Hofberichterstattern, die dann Softball-Fragen stellen werden, wie man sie aus dem Privatfernsehen kennt. „Wie kommt es eigentlich, dass Sie so viel kompetenter sind als ihre Vorgänger und Konkurrenten?“ *göbel* Und welches Thema wird da nicht erwähnt? Richtig, die Kinderpornos. | Horst Schlämmer: Isch kandidiere – dazu: Zum Lachen, zum Weinen | Warlords | Überwachung Aus der Reihe Berlin Blogs Bundesregierung Bundestag Bundestrojaner Campaigning ccc China creative commons Datenschutz Deutschland Digitalkultur Digital Rights drm e-Democracy EU Events Freie Netze Freie Software Informationstechnologie Interview Medien Menschenrechte Musik im Netz Netzpolitik netzzensur Offene Standards open-source Podcast politik-2.0 Politiker Radio Softwarepatente tv Urheberrecht USA Vorratsdatenspeicherung Wahlkampf Wikipedia Wissenschaft WSIS Zensur Zensursula | IHR WURDET GEWARNT Warum sie uns anlügen Warum wir gewinnen werden Den Mut die Wahrheit anzunehmen 9/11 trennt die Spreu vom Weizen Die Revolution wird nicht übertragen Was sollen wir tun, was können wir tun? Jeder sollte ein Informationskrieger sein Wenn du die Welt verändern willst, fang bei dir selber an Der große Plan: Was sie mit uns vor haben Bin ich der einzige der die Schnauze voll hat? Das ist nur der Trailer, der Hauptfilm kommt noch Es gibt keine Demokratie, wir leben in einer Konzerndiktatur

Verweise: meine freigegebenen Internet-Favoriten | was gibt´s neues bei mir?

 

Blumentopf zur Wahl und Vermischtes

28. August 2009 3 Kommentare

Hoffentlich wird das Wochenende scharf – was mein Essen betrifft sicherlich, was die Kommunalwahl betrifft, schau´n mer mol… Erstes wird gleich der Auftakt: Bei einer hoffentlich unterhaltsamer DVD, einem Whisky und einer Zigarre werde ich meine selbst mit 800.000 Umdrehungen verschärften Bih Jolokia-Erdnüsse verzehren, einfach dem Hedonismus frönen.

Auslöser, diesen Beitrag zu schreiben, waren jedoch andere Gründe. An erster Stelle ist da ein wunderbarer Engelsspruch, den ich von meiner besten Freundin bekam. Hier, für Euch, liebe Leser:

Ihr sollt dieses Doppellebensgefühl
bekommen.
Einerseits: Ich bin Teil einer großen
Vielfalt,
alles andere bin nicht ich, ist anders als
ich.
Andererseits: Ich bin ein Teil der großen
Einheit,
und nichts unterscheidet sich wirklich
von mir.

Danke, Süße!

An zweiter Stelle hängt mir noch eine Diskussion von gestern Abend nach, wo es, wie anders zu erwarten :-), um Gesellschaft und Politik ging. Danke Ela. Es war eine recht kontroverse Diskussion über Macht der MSM, gesellschaftliche Transformationen und Weiterentwicklungen, “Wahrheiten, Lug und Trug” und sowatt alles… Schnell, dass man – vielleicht gemessen an diplomatischer oder esoterischer Neutralität dem anderen gegenüber – zu dem Schluss kommt: “Die Wahrheit liegt im Auge des Betrachters!”… die daraus resultierende Vielfalt macht eine positive Facette der Gesellschaftssysteme unseres Kulturkreises aus, doch wie weit darf, an den inneren Idealen gemessen, der Wahrheitsgehalt dieses Spruches unser Handeln beeinflussen? Vielfalt, ob subjektiv negativ oder positiv bewertet, macht einen dynamischen Aspekt unseres Systems, der durch Bestrebungen mancher Parteien wieder neu an Gewicht gewinnen soll, Schlagwort “Basisdemokatie”. Ob´s die unabhängigen Wählergemeinschaften, die Piraten oder zum Beispiel die Violetten sind. Vielleicht ein Baustein auf dem Weg zu der Akzeptanz aller Parteien, damit “wir `was zu streiten haben” und Positives übrig bleibt, keiner sich mehr verarscht fühlen muss, weil in basisdemokratischen Entscheidungsprozessen, die Macht “derer da oben” ein Stück weit gebrochen werden kann?! Ich habe auf jeden Fall keinen Bock mehr, mich “von denen” verarschen zu lassen, meine Persönlichkeitsrechte massiv einschränken zu lassen, meine Gesundheit bedrohen zu lassen und zum Beispiel hinzunehmen, dass Soldaten meines Vaterlandes in unsinnigen, politisch motivierten Angriffskriegen Menschen töten oder´´s der Kapitalismus ist, den wir auf immer und ewig brauchen. Wie so oft gesagt… es gibt genügend Alternativen.. für ALLES… Ist es wirklich so schwer, sich außerhalb der MSM eine kritische Meinung zu bilden? Ich denke nicht – ob man jeden Tag eine halbe Stunde sein Käseblättchen der Lokalpresse liest, sich ein Schmierblatt aus dem Springer-Verlag antut oder sich von heute-journal und Co. berieseln lässt – es gibt auch hier Alternativen. Nicht jeder muss ein “belesener” Politologe oder Medienwissenschaftler sein… um sich eine Meinung als Grundlage für die anstehenden Wahlen zu bilden! Mahlzeit!

Aktuelles: Zensursula: Richtlinie für Web-Sperren sollen geheim bleiben | Fragen an die Parteien zur Netzpolitik | Taz.de und die Abhörzentrale | Niederländischer ISP UPC verletzt Netzneutralität | Neue Medien verändern den Politiker-Typ | Wie funktioniert der genetische Fingerabdruck? | Offener Brief an Kanzlerin Merkel wegen Klimawandel | Deutsche Regierung ignorierte Warnungen über die Finanzkrise | Vortrag von Sepp Holzer in Luzern | Von Zombie-Banken und deren baldigem KollapsWenig bekannte Fakten | Die Springers bei der Ackermann-Sause (3) | Die CDU-Spindoktoren haben ja der Zensursula in letzter Zeit die PR-Aussage geändert. Genug, um da mal was richtig zu stellen.Die offizielle Position in letzter Zeit ist: "die vom CCC sollen uns mal einen Alternativvorschlag machen, wenn sie nicht wollen, dass wir das Internet zensieren".Das ist in mehrerlei Hinsicht eine Frechheit und fiese Schweinerei. Erstens: der gesamte Wahlkampf-Aktionismus (denn mehr ist es ja nicht) mit der Kinderpornographie fußt ja auf der Lüge, dass Kinderpornographie ein Wachstumsmarkt sei, dass es da täglich mehr Material gibt, und dass man da doch endlich mal was tun muß, um das einzudämmen. Die Realität könnte dem nicht krasser widersprechen. Es gibt keinen "Markt", eher eine Tauschbörse. Das Gros des getauschten Materials ist steinalt. Die Szene stagniert oder ist gar rückläufig.Die Ansage, dass wir mal Alternativen nennen sollen, impliziert — sollten wir darauf eingehen — einen Konsens, dass es da ein wachsendes Problem gibt. Und das ist schlicht nicht so.Aber selbst wenn wir das mal außen vor lassen: jedes Missbrauchsbild im Internet ist ein Bild zu viel, das sieht auch der CCC so. Daher haben wir im Februar 2009 eine Email an Zensursulas Ministerium geschickt, wo wir ihnen Hilfe bei der Strafverfolgung von Kinderpornographie angeboten haben. Die haben den Eingang bestätigt und das zu den Akten genommen und sich nie wieder gemeldet. Die Email war vom 12.2. Das selbe Angebot gab es am Vortag im persönlichen Gespräch mit Frau von der Leyen höchstselbst.Ihr seht also: auf jeder Ebene ist das ein transparentes Lügengebilde, auf das hoffentlich niemand hereinfallen wird, der sich auch nur oberflächlich Gedanken zur Thematik gemacht hat. | Das Verfassungsgericht weist die Eilanträge der Splitterparteien zur nicht erteilten Wahlzulassung zurück. Das System sei schon in Ordnung so.Unter hinterher sagen sie dann wahrscheinlich wieder wie bei den Wahlcomputern, wo sie zwar den zukünftigen Einsatz verboten haben, aber die Wahl nicht für ungültig erklärt haben. Bei Entscheidungen wie dieser habe ich den Eindruck, dass denen nicht klar ist, dass sie die letzte Instanz in diesem Lande sind. | Medialisierung der Nachhaltigkeit | Rusche – DGAP-News: Gründungsmitglied der GRÜNEN tritt der Piratenpartei bei | Wohlstand, welcher Wohlstand? | Soll man Kindern das Fernsehen verbieten? | Die Chamäleon-Nazis 

Verweise: NEUE WELT (?) | Es wird alles gut… | Wahlkampf 2009 die letzte – Wahlkrampf | Grrrrrrrrrrrr Kanalratte | Linksammlung

Kategorien:Allgemein Schlagwörter:

NEUE WELT (?)

22. August 2009 2 Kommentare

Aktuelles: Dritte Industrielle Revolution | So schlimm steht’s um die Sozis | CDU überklebt Piratenplakate | Schöne neue Welt: Schüler bezahlen ihr Mittagessen per Fingerabdruck. Und so konditionieren sie unsere Kinder langsam darauf, dass Überwachung, Biometrie und zentrale Datenbanken normal sind. | Jetzt wird man schon in der Kirche videoüberwacht!Tja. Organisierte Religion ist die Wurzel allen Übels. | Wenn die CIA ein paar Feinde ermordet braucht, wenden sie sich an … Blackwater. Und ihr dachtet, die CIA mordet noch selber! Nein, das geht nicht. Viel zu viel Papierkram, man muß sich mit FOIA-Anfragen rumschlagen, am Ende klagt noch jemand. Das geht nicht. Dann doch lieber Blackwater beauftragen, das ist eine Firma, wenn da Daten verloren gehen, dann ist keiner Schuld. | WTF?! USA verweigern Air France Flugzeug den Überflug, weil ein unerwünschter Berater der Linksfraktion im EU-Parlament an Bord ist. Der Flug ging nach Mexiko. | Zensursula schmeißt Spiegel-Fernsehteam aus Wahlkampfveranstaltung. Schon krass, wie stark die mit dem Rücken an der Wand steht, wenn schon die Hofberichterstatter vom ehemaligen Nachrichtenmagazin nicht mehr genehm sind auf ihren Wahlkampfveranstaltungen. | Umweltschutz ein Milliarden Markt | Wie sie im Arbeitsamt die Statistik schönen: Langzeitarbeitslose werden einfach "nach Aktenlage" als geistig behindert eingestuft, dann ist sie aus der Arbeitslosenstatistik draußen und das sieht alles viel besser aus. | Wahlomann | Nicht nur falsch – auch böse… | Das Internet – ein rechtsfreier Raum? | Hier CIA, Außenstelle Frankfurt | "Hartz ist Pfusch" | Die Armut ist gewollt | "Ausrichtung der Lebensweise auf Gesundheit und Nachhaltigkeit" | Paradigmawechsel: Wir haben die Wahl

Verweise: meine freigegebenen Internet-Favoriten | was gibt´s neues bei mir? | Wahlen 2009 + Politik

Kategorien:Allgemein Schlagwörter:

Es wird alles gut… | Wahlkampf 2009 die letzte – Wahlkrampf

21. August 2009 4 Kommentare

…nur nicht mit das Merkel oder mit Obusher (ehemals “Obama”) oder den Systemen, die aktuell unser Leben bestimmen. Lug und Trug der Politik gehen weiter: Regierung lässt Krisenverursacher routinemäßig Gesetzestexte schreiben – "Jagt diese Berater endlich in die Wüste!" und alle Unterstützer einer solchen unzeitgemäßen, wahnsinnigen GIERpolitik auch. Schon vor 37 Jahren wurden mit dem World3-Computermodell die Grenzen des Wachstums errechnet. Fünf Parameter der globalen Entwicklung wurden darin analysiert: Wachstum der Bevölkerung, Produktion der Industrie, Belastung der Umwelt, die Versorgung mit Nahrungsmitteln und der Verbrauch nicht-erneuerbarer Ressourcen. Sie wurden in drei Modelle gefasst:

  • Standardmodell – alles bleibt, wie es ist und führt zum Zusammenbruch in der Mitte des 21. Jahrhunderts
  • Technikmodell – massive Investitionen in Hochtechnologie führt zum Zusammenbruch etwas später
  • Nachhaltigkeitsmodell – das Einhalten der natürlichen Grenzen führt zu einer stabilen Lebensgrundlage für alle Menschen.

Die Entwicklung, die in unsere heutige Realität mündete, ist einer Studie der CSIRO zufolge haargenau dem Standardmodell von 1972 gefolgt.

Es ist immer so, die Probleme sind lange, lange bekannt, bevor unsere Junta etwas tut – wenn sie etwas tut. Wichtiger scheint es, uns über die Massenmedien klein und dumm zu halten und weiter an Wirtschaftswachstum / Kapitalismus  fest zu halten und den Neoimperialisten den Hof zu machen. Konsum. Materialismus. Unser (ihr…) System weiter einbetonieren: Propaganda wo man nur hinschaut, ob es der Uigurenkonflikt in Westchina, die Falschdarstellungen über den Dali Lama, der so genannte Kampf gegen den Terror (z.B. Zusammenarbeit von Militär, Hochschulen und Medien als Unterstützer einer westlichen Politik der Geostrategie [und] gegen Russland, China und “andersdenkende Staaten” – nehmt unser System, sonst bekommt ihr einen auf den Sack), Schikane und Zensur in Richtung NGOs oder Andersdenkenden, anstreben einer NWO (wo die lächerliche Korrupionsorganisation UN noch nie wirkliche Erfolge erzielt hat oder zu erwarten wären, aber Milliarden verschluckt), eklatante Beschneidung von Bürgerrechten und Aushöhlung von Pluralismusbestrebungen… Alternativen für jeden Lebensbereich sind bekannt werden aber völlig ungenügend gefördert …sollte mal jeder für sich diese Liste weiter führen und mal bewusst nicht die MSM als Quelle benutzen, damit mal mit einfließen lassen, wie wichtig die kommenden Kreuzchen bei Wahlen sind, wenn´s um Menschenrechte, Weiterentwicklung, Moral / Ethik, Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Gentechnik, Krieg und Frieden, Verantwortung, Verbindlichkeit, persönliches Glück der Einzelnen, ALLER geht. So werden heutige Regierungen realistisch betrachtet immer mehr zu unseren Gegnern – ich vermute mal, bis es richtig knallt oder wir morgens mit Orwell´s Big Brother aufwachen und ihm noch einen Guten-Morgen-Kuss geben… um dann nicht mehr realisieren zu müssen, dass viel Erstrebenswertes nicht mehr erreichbar ist und unsere wunderbare Welt in den Straßengraben gefahren ist. So nicht, oder? Also steuern wir um!

Ich bleibe dabei – und habe so mit nicht viel mehr vergangenen Artikeln hinzuzufügen und beende hiermit die “Wahlkrampf”-Boggerei – wir müssen auf das hören, was unsere Innere Stimme sagt, was unser “bereinigtes” Wissen (das gefühlte Wissen also) sagt. Unser Ego ist wichtiger Bestandteil unseres Lebens, aber (auch) hier bei vordergründigen Wahlentscheidungen hinderlich. Es ist alles gar nicht so kompliziert. Macht Euch ein wenig schlau! Bürgerpflicht?

Noch ein mal: Wir alle tragen die (wirklichen) Lösungen in uns, für ALLES, für jede Problemstellung. Für mich hebt sich da als mal positive und nicht nur contra-Gegenwehr-schürende Informationsquelle auf angenehme Art und Weise von den MSM ab: KursKontakte – lest doch auch mal etwas Positives… 

Kommunalwahlen 2009, 30.August

Bundestagswahlen 2009, 27. September

  • Tipps und Tricks zur Bundestagswahl 2009 – Leitfaden zur optimalen Stimmabgabe

  • Wahlportale (Bundeszentrale / Landeszentralen f. pol. Bildung)

  • Anschriften der Parteien und Parteiunterlagen zum Download

    WAHLEN allgemein

    Finden wir nun unsere Vertreter oder wenigstens solche, die Ansätze davon zeigen, sich dem Wohl allen Seins verpflichtet zu fühlen! Es heißt, das Verbindende anstatt des Trennenden zu betonen, in Liebe, Toleranz und Verantwortung zu handeln und das Göttliche in allem was ist zu sehen.

    Aktuelles:  Digitale Bürgerrechtsbewegung: Kollektiver Aufschrei | Merkur: ePetitionen und Zensursula | Heute Nachmittag: Taz-Diskussion um WM-Boykott | Das Internet wird wahlentscheidend? | Argumentieren ist besser als beschimpfen | Culcha Candela – Schöne neue Welt | Obama spricht genau wie Bush, deshalb heisst er Obusher | Britische Studie sagt, Tamiflu sollte man nicht Kindern geben | Interview mit CIA-Analyst Ray McGovern | Afghanistan vor den Wahlen | Lügen über die Linke | Parlamentarier, lasst Euch nicht dauernd über den Tisch ziehen! | Die FDP, falls die von euch irgendjemand wählen wollte, hat gerade versehentlich die Propaganda-Fassade mit den Bürgerrechten fallen gelassen und einen neuen BND-Untersuchungsausschuss verhindert. Worum ging es da nochmal? Oh ja! Bürgerrechte, die vom BND mit Füßen getreten wurden. | Die CDU setzt jetzt im Wahlkampf auf Komasaufen. Ich kann da nur gratulieren. Die haben die Demoskopie perfekt eingegrenzt. Wer auch sonst würde CDU wählen. Demenzkranke! Entweder durch hohes Alter oder durch Alkoholmißbrauch. In diesem Sinne: Prost!Die gute Nachricht ist: alt werden die von der Jungen Union unter diesen Umständen nicht.Die schlechte Nachricht: deren Politik wird so bleiben. | Bundestagswahl 2009: Wen soll ich nur wählen? | Elektroautos – keine Retter aus der Klimakrise | militärische Studien | Berliner Regierungsberater fordern die Unterstellung britischer Polizei- und Militäraktivitäten in Pakistan unter die Kontrolle der EU. | das Geschäft mit der Grippe | Britische Studie sagt, Tamiflu sollte man nicht Kindern geben | Wer ist der Erfinder von Tamiflu? | "Wir haben keine demokratischen Verhältnisse mehr"

  • Kategorien:Allgemein Schlagwörter:

    Grrrrrrrrrrrr Kanalratte

    18. August 2009 Hinterlasse einen Kommentar

    Seit Wochen gärt es in mir, mal “etwas Positives” zu bloggen. Aber ich lese die KONKRET, Auszüge aus der TITANIC und wie gewohnt meine Standardblogs… Die Fassung zu wahren, bei all der – eigentlich unbeschreiblich gewordenen – Realität in unserer Republik ist ein Kunststück: Extreme, noch und nöcher – “Dagegen sein”, davon lese ich viel, in allen Facetten, die ein “Normalbürger” kaum noch verkraften kann, ohne vollends abzuschalten, zu resignieren oder ein Molotov-Cocktail in die Hand zu nehmen… denn was hier mit uns geschieht, was sich einschleicht, geht in Summe bald gar nicht mehr. Ich wollte also über unser aller persönlichen, inneren Reichtum schreiben, über die Hoffnung, die Kraft, die sich daraus ableiten lässt, um mit Hilfe unserer Vernunft, Erfahrung und (gefühlten) Wissens verantwortungsvoll und mitwirkend in die Zukunft zu blicken… doch meine tägliche Lektüre knallt mich auf den Boden der Realität, von dem sich nur noch ganzheitliche Aspekte abheben – sonst wäre alles schwarz oder schwärzer… Ideale wie konstruktive Konfliktlösungen zwischen den verschiedensten Meinungsträgern und –machern scheinen immer mehr blanke Utopie. – “Was, ja was also, soll man von diesen Menschen halten, die offenkundig so wenig von uns halten und unserem Verstand? Und was bleibt da noch, außer sich über ihren polierten Stil zu mokieren, in dem diese mit den Hochdruckreinigern der PR-Industrie steril gestrahlten Politiker ihr großes Nichts verbreiten?” Alle Lösungen sind vorhanden, alles Wissen, alle Erfahrung. Und? – Nur dieses “Nichts”, aus geschwollenen Kehlen, als wären sie gerade erst von den Bäumen geklettert… Diese schwarze, rote, grüne, gelbe und braune Jauche braucht einen Denkzettel. Nicht erst dann, wenn  – mal… – ein paar faschingskostümierte Demonstranten artig den Finger heben, sondern als Anfang bei den kommenden Wahlen. Zu erst war ich über … Heute, wieder ein paar Tage später, frage ich mich, wie war das noch ein mal? – Politik zehrt aus? Heute ist mir nach einem Artikel, den ich las, fast der Draht aus der Mütze gesprungen, ich hatte “Steinewerf-Phantasien” und dachte an den Film “falling down”… Wie soll man den ganzen kranken Dreck dieser irren Politiker, des Establishments kanalisieren? Muss man dazu zur Kanalratte mutieren? Auch Freeman hat die Nase voll (kanalisiert aber definitiv konsequent seine Energien in Vorzeigeprojekte…): Bin ich der einzige der die Schnauze voll hat? Auch die Töne Fefes werden deutlicher… und in Netzpolitik folgt auch ein Kracher nach dem anderen. Hilfeeeeeeeee.

    Nee, nee, nee, für den Schülke alled ein bisken viel… nun, ich verfalle nicht in eine neue Depression, aber so ein Tag hat´s in sich, wenn die Hormone überkochen und deswegen ein Adrenalinkick nach dem anderen kommt, schön gewürzt mit Hintergründen aus der Politik geht mein Blutdruck dann mit mir spazieren – sehen wir das mal von der humorvollen Seite – wo ich gerade dabei bin, mich schon wieder in meine Ex zu verlieben. Krass – es gibt halt energetische Bande, die mir die wieder und wieder die Sicherungen durchhauen. Kicher + seufz… aber noch mehr Meditieren geht auch nicht, mein Schutzengel geht schon immer stiften, wenn ich ihm wieder auflauere… *biggrins*

    Und so lasse ich´s dann mal fünfe Grade sein und höre mir einen Wolf an:

    cool down… vielleicht sollte ich doch mehr sphärische Klänge `drauftun? 🙂 Nein, diese neue Scheibe ist einfach zu genial. Und denke in H. v. Veens Sinne darüber nach: “Einsam, Zweisam und am Ende doch allein”… Und versuche mich auf meine spirituellen Werte zu besinnen, um nicht auseinanderzubrechen.

    Da hörst Du von IHR, sie sein einsam… was könnte ich tun… “autschn!, “Schülkn hier” – ich, Maulwurfn… ich lebe und liebe. Egal, ob sie mich wieder wegstößt – Liebe mache ich nicht mehr ganz so eklatant an Beziehung fest… : “Love sheds herself away in abundance, like a flower emits its fragrance, but we always measure love in our relationships, and thus destroy them.” (Krishnamurti) Aber es war wunderbar, ich durfte einen ganz tollen Abend mit ihr verbringen, wir haben das live-Konzert in Hagener Volkspark gesehen… ein Abend voller spiritueller Erfahrungen und Erkenntnisse. Sie öffnete ihr Herz, es war wie ein Leuchten! WOW. Und, wie auch anders zu erwarten, sofort bin ich ihren Augen, ihrem Lachen wieder verfallen…

    ARM YOURSELVES AND RUN, RUN, RUN… BE THE HAPPIEST OF SLAVES! DON´T HAVE A WERCKED SOUL. GOD, SAVE FROM THE THINGS I SHOULD HAVE SAID.

    Ein (weiterer) Lichtblick: Meine Tochter ruft mich ein bis vier mal am Tag an, es ist göttlich – und eine weitere Frucht meiner Entwicklung. Bedenke, wenn Du Dich auf den spirituellen Pfad begeben hast, verändert sich alles in Dir und um Dich herum.

    So, nach Stunden im Fußbad, jetzt mal zum Ende kommen – ich lach´ mich aus – da sind mir doch glatt schon Schwimmhäute gewachsen…

    Mahlzeit! Ich sende allen Lesern Licht und Liebe. Mein besonderer Dank an dieser Stelle an Potties, Ute, Manu und Lino.

    Aktuelles: Die Demagogie der Zensursula | Swift – ePetition | Obama ist zweifellos der erste Internet-Präsident | HR-Info: Heftige Reaktionen auf “Zensursula” | Erste Ergebnisse: Die Schäuble Plakat-Remixe | Spagat im Spiegel: “Das Internet ein Polizeistaat ohne Staat.” | Blackwater auch in Pakistan in tödlicher Mission tätig | Wie die USA gegen China und Russland Krieg führt | Meldung des Jahres: DNS-"Beweise" können gefälscht werden. Und zwar haben die da nicht nur Material einer fremden DNS unterbringen können — sie haben dazu nicht mal eine Probe der anderen Person gebraucht, sondern konnten die Fremd-DNS-Spur aus einer Datenbank von DNS-Profilen erzeugen. Datenbank aus Erbgut-Profilen? Ja, genau, wie die Datenbank, die die Polizei und unsere Junta über uns sammeln. Tolle Wurst. Für Regimekritiker wird die Luft immer dünner. Bald wird man dann mit DNS-Spuren von einem Tatort überführt, und die Anwesenheit am Tatort wird über gefälschte Vorratsdaten bewiesen. Denn wie alle digitalen Daten sind alle diese Datenbanken manipulierbar, wenn man nur erst mal rankommt (oder eh Zugriff hat, weil man für das BKA arbeitet). | Krasse Kacke! Die Dinge sind ja doch immer näher, als man so wahrhaben will. Österreichs Justizministerium blockiert Webseite eines kritischen Journalisten. Und deshalb wollen wir keine Internet-Zensur in Deutschland. Und schon gar nicht auf einer geheimen Zensurliste, die ohne Richter und ohne Mitwirkung oder Kontrolle Öffentlichkeit von einem Geheimdienst wie dem BKA erstellt und verschlüsselt an die zur Anwendung gezwungenen Provider verteilt wird. | Und noch einer aus der Arzneimittelforschung: Antidepressiva erhöhen bei Jugendlichen das Selbstmordrisiko. Auch schon ein paar Mal gehört, aber jetzt gibt es das mal als amtliche Studie der FDA, die 372 andere Studien ausgewertet hat. | Meldung des Jahres: DNS-"Beweise" können gefälscht werden. Und zwar haben die da nicht nur Material einer fremden DNS unterbringen können — sie haben dazu nicht mal eine Probe der anderen Person gebraucht, sondern konnten die Fremd-DNS-Spur aus einer Datenbank von DNS-Profilen erzeugen. Datenbank aus Erbgut-Profilen? Ja, genau, wie die Datenbank, die die Polizei und unsere Junta über uns sammeln. Tolle Wurst. Für Regimekritiker wird die Luft immer dünner. Bald wird man dann mit DNS-Spuren von einem Tatort überführt, und die Anwesenheit am Tatort wird über gefälschte Vorratsdaten bewiesen. Denn wie alle digitalen Daten sind alle diese Datenbanken manipulierbar, wenn man nur erst mal rankommt (oder eh Zugriff hat, weil man für das BKA arbeitet). | Auch die Springer-Presse möchte noch einmal von euch wissen, wie schlecht ihr die Arbeit der großen Koalition findet. Na gut, können sie haben. Mal sehen, ob die das auch als Hackerangriff abtun, was ihnen da gleich passieren wird.Update: Mhh, das scheint schon massiv von der Schwarzen Pest unterwandert zu sein, da sind vor allem SPD-Poltiker ganz unten. Einsames Schlusslicht ist, wer hätte das gedacht, Ulla Schmidt mit einer Note von 5,93 (hahahaha), knapp gefolgt von Münte mit 5,26. Am besten steht im Moment die Merkel mit 3,05 da. Offensichtlich wurde hier schon krass von den CDU-Hackern manipuliert!Update: Na also, geht doch: keiner ist mehr besser als 5 bewertet, und Schäuble ist das Schlusslicht. Das bildet die Realität doch mal gleich viel wirklichkeitsgetreuer ab! | Meldung des Jahres: DNS-"Beweise" können gefälscht werden. Und zwar haben die da nicht nur Material einer fremden DNS unterbringen können — sie haben dazu nicht mal eine Probe der anderen Person gebraucht, sondern konnten die Fremd-DNS-Spur aus einer Datenbank von DNS-Profilen erzeugen. Datenbank aus Erbgut-Profilen? Ja, genau, wie die Datenbank, die die Polizei und unsere Junta über uns sammeln. Tolle Wurst. Für Regimekritiker wird die Luft immer dünner. Bald wird man dann mit DNS-Spuren von einem Tatort überführt, und die Anwesenheit am Tatort wird über gefälschte Vorratsdaten bewiesen. Denn wie alle digitalen Daten sind alle diese Datenbanken manipulierbar, wenn man nur erst mal rankommt (oder eh Zugriff hat, weil man für das BKA arbeitet). | Innenpolitische Pläne | BKA? Da könnte ja jeder bitten! | Bundesregierung verstößt wieder gegen Europarecht | Kinderpono-Schurkenstaat Indien und die Lügen von der Leyens | Das neue Gesetz zum Aufbau einer Zensur-Infrastruktur | Neue Politiker, der ARD vorgeschlagen

    Verweise: Konsequenz aus innerem Wachstum | e-Democracy | Politisch sein? Wahlkampf 2009 V – Wahlkrampf | Schäuble, RechtSStaat | relativiert? | 50 Jahre Atomkraft | Aufruf zur Wiedergewinnung der Gemeingüter | german-foreign-policy | Jeder sollte ein Informationskrieger sein

    Kategorien:Allgemein Schlagwörter:
    Konflikte, Partnerschaft, Sexualität, Beruf

    Beratung, Coaching, Mediation...

    Hans J. Günther

    martial arts and traditional chinese medicine, culture and things :)

    zentao blog über zen + anderes

    Alltag, Buddhismus, Zen, Zengeschichten, Menschen, Fotografieren, Reisen, Videos

    Jacob Jung Blog

    Politik - Gesellschaft - Gegenöffentlichkeit

    Blog Daochan - Fließende Weisheit

    Tantrische Meditation Innere Kampfkunst

    Gedacht | Geschrieben | Erlebt | Gesehen

    Meine Meinung, meine Erlebnisse, meine Phantasien etc.

    nokturnaltimes.wordpress.com/

    Reflexion statt Resignation

    Ingrids Space

    Von mir, für euch!

    Joachims Space

    Das Leben eines Menschen ist wie ein Buch. Hier dürft ihr blättern

    puzzle*

    ... lieber verwirrt als gelangweilt.

    Leer

    Alles ist machbar...

    Klanggebet Blog

    Spiritualität, die ins Leben führt.

    Image Location

    *Um sehen zu können, musst du deine Seele öffnen*

    My Life

    Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

    ... Kaffee bei mir?

    Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.

    Zweitesselbst's Blog

    Just another (..) Wie auch immer, man kann sich aufregen oder vom Leben verwirren lassen. (..) WordPress.com site

    Schlafwandler

    Wahres Mitgefühl ist immer stark, und die wahrhaft Starken sind voller Zärtlichkeit.

    Charwind's Blog

    Just another WordPress.com site

    Gaumenfreuden

    Die schönste Nebensache der Welt: Essen & Trinken

    Human Being=Der MenschenFreund

    Es kommt nicht darauf an Was du siehst, sondern Wie du es betrachtest. Es kommt nicht darauf an Was Du erlebst, sondern Wie Du es erlebst.

    %d Bloggern gefällt das: