Startseite > Allgemein > Grrrrrrrrrrrr Kanalratte

Grrrrrrrrrrrr Kanalratte


Seit Wochen gärt es in mir, mal “etwas Positives” zu bloggen. Aber ich lese die KONKRET, Auszüge aus der TITANIC und wie gewohnt meine Standardblogs… Die Fassung zu wahren, bei all der – eigentlich unbeschreiblich gewordenen – Realität in unserer Republik ist ein Kunststück: Extreme, noch und nöcher – “Dagegen sein”, davon lese ich viel, in allen Facetten, die ein “Normalbürger” kaum noch verkraften kann, ohne vollends abzuschalten, zu resignieren oder ein Molotov-Cocktail in die Hand zu nehmen… denn was hier mit uns geschieht, was sich einschleicht, geht in Summe bald gar nicht mehr. Ich wollte also über unser aller persönlichen, inneren Reichtum schreiben, über die Hoffnung, die Kraft, die sich daraus ableiten lässt, um mit Hilfe unserer Vernunft, Erfahrung und (gefühlten) Wissens verantwortungsvoll und mitwirkend in die Zukunft zu blicken… doch meine tägliche Lektüre knallt mich auf den Boden der Realität, von dem sich nur noch ganzheitliche Aspekte abheben – sonst wäre alles schwarz oder schwärzer… Ideale wie konstruktive Konfliktlösungen zwischen den verschiedensten Meinungsträgern und –machern scheinen immer mehr blanke Utopie. – “Was, ja was also, soll man von diesen Menschen halten, die offenkundig so wenig von uns halten und unserem Verstand? Und was bleibt da noch, außer sich über ihren polierten Stil zu mokieren, in dem diese mit den Hochdruckreinigern der PR-Industrie steril gestrahlten Politiker ihr großes Nichts verbreiten?” Alle Lösungen sind vorhanden, alles Wissen, alle Erfahrung. Und? – Nur dieses “Nichts”, aus geschwollenen Kehlen, als wären sie gerade erst von den Bäumen geklettert… Diese schwarze, rote, grüne, gelbe und braune Jauche braucht einen Denkzettel. Nicht erst dann, wenn  – mal… – ein paar faschingskostümierte Demonstranten artig den Finger heben, sondern als Anfang bei den kommenden Wahlen. Zu erst war ich über … Heute, wieder ein paar Tage später, frage ich mich, wie war das noch ein mal? – Politik zehrt aus? Heute ist mir nach einem Artikel, den ich las, fast der Draht aus der Mütze gesprungen, ich hatte “Steinewerf-Phantasien” und dachte an den Film “falling down”… Wie soll man den ganzen kranken Dreck dieser irren Politiker, des Establishments kanalisieren? Muss man dazu zur Kanalratte mutieren? Auch Freeman hat die Nase voll (kanalisiert aber definitiv konsequent seine Energien in Vorzeigeprojekte…): Bin ich der einzige der die Schnauze voll hat? Auch die Töne Fefes werden deutlicher… und in Netzpolitik folgt auch ein Kracher nach dem anderen. Hilfeeeeeeeee.

Nee, nee, nee, für den Schülke alled ein bisken viel… nun, ich verfalle nicht in eine neue Depression, aber so ein Tag hat´s in sich, wenn die Hormone überkochen und deswegen ein Adrenalinkick nach dem anderen kommt, schön gewürzt mit Hintergründen aus der Politik geht mein Blutdruck dann mit mir spazieren – sehen wir das mal von der humorvollen Seite – wo ich gerade dabei bin, mich schon wieder in meine Ex zu verlieben. Krass – es gibt halt energetische Bande, die mir die wieder und wieder die Sicherungen durchhauen. Kicher + seufz… aber noch mehr Meditieren geht auch nicht, mein Schutzengel geht schon immer stiften, wenn ich ihm wieder auflauere… *biggrins*

Und so lasse ich´s dann mal fünfe Grade sein und höre mir einen Wolf an:

cool down… vielleicht sollte ich doch mehr sphärische Klänge `drauftun? 🙂 Nein, diese neue Scheibe ist einfach zu genial. Und denke in H. v. Veens Sinne darüber nach: “Einsam, Zweisam und am Ende doch allein”… Und versuche mich auf meine spirituellen Werte zu besinnen, um nicht auseinanderzubrechen.

Da hörst Du von IHR, sie sein einsam… was könnte ich tun… “autschn!, “Schülkn hier” – ich, Maulwurfn… ich lebe und liebe. Egal, ob sie mich wieder wegstößt – Liebe mache ich nicht mehr ganz so eklatant an Beziehung fest… : “Love sheds herself away in abundance, like a flower emits its fragrance, but we always measure love in our relationships, and thus destroy them.” (Krishnamurti) Aber es war wunderbar, ich durfte einen ganz tollen Abend mit ihr verbringen, wir haben das live-Konzert in Hagener Volkspark gesehen… ein Abend voller spiritueller Erfahrungen und Erkenntnisse. Sie öffnete ihr Herz, es war wie ein Leuchten! WOW. Und, wie auch anders zu erwarten, sofort bin ich ihren Augen, ihrem Lachen wieder verfallen…

ARM YOURSELVES AND RUN, RUN, RUN… BE THE HAPPIEST OF SLAVES! DON´T HAVE A WERCKED SOUL. GOD, SAVE FROM THE THINGS I SHOULD HAVE SAID.

Ein (weiterer) Lichtblick: Meine Tochter ruft mich ein bis vier mal am Tag an, es ist göttlich – und eine weitere Frucht meiner Entwicklung. Bedenke, wenn Du Dich auf den spirituellen Pfad begeben hast, verändert sich alles in Dir und um Dich herum.

So, nach Stunden im Fußbad, jetzt mal zum Ende kommen – ich lach´ mich aus – da sind mir doch glatt schon Schwimmhäute gewachsen…

Mahlzeit! Ich sende allen Lesern Licht und Liebe. Mein besonderer Dank an dieser Stelle an Potties, Ute, Manu und Lino.

Aktuelles: Die Demagogie der Zensursula | Swift – ePetition | Obama ist zweifellos der erste Internet-Präsident | HR-Info: Heftige Reaktionen auf “Zensursula” | Erste Ergebnisse: Die Schäuble Plakat-Remixe | Spagat im Spiegel: “Das Internet ein Polizeistaat ohne Staat.” | Blackwater auch in Pakistan in tödlicher Mission tätig | Wie die USA gegen China und Russland Krieg führt | Meldung des Jahres: DNS-"Beweise" können gefälscht werden. Und zwar haben die da nicht nur Material einer fremden DNS unterbringen können — sie haben dazu nicht mal eine Probe der anderen Person gebraucht, sondern konnten die Fremd-DNS-Spur aus einer Datenbank von DNS-Profilen erzeugen. Datenbank aus Erbgut-Profilen? Ja, genau, wie die Datenbank, die die Polizei und unsere Junta über uns sammeln. Tolle Wurst. Für Regimekritiker wird die Luft immer dünner. Bald wird man dann mit DNS-Spuren von einem Tatort überführt, und die Anwesenheit am Tatort wird über gefälschte Vorratsdaten bewiesen. Denn wie alle digitalen Daten sind alle diese Datenbanken manipulierbar, wenn man nur erst mal rankommt (oder eh Zugriff hat, weil man für das BKA arbeitet). | Krasse Kacke! Die Dinge sind ja doch immer näher, als man so wahrhaben will. Österreichs Justizministerium blockiert Webseite eines kritischen Journalisten. Und deshalb wollen wir keine Internet-Zensur in Deutschland. Und schon gar nicht auf einer geheimen Zensurliste, die ohne Richter und ohne Mitwirkung oder Kontrolle Öffentlichkeit von einem Geheimdienst wie dem BKA erstellt und verschlüsselt an die zur Anwendung gezwungenen Provider verteilt wird. | Und noch einer aus der Arzneimittelforschung: Antidepressiva erhöhen bei Jugendlichen das Selbstmordrisiko. Auch schon ein paar Mal gehört, aber jetzt gibt es das mal als amtliche Studie der FDA, die 372 andere Studien ausgewertet hat. | Meldung des Jahres: DNS-"Beweise" können gefälscht werden. Und zwar haben die da nicht nur Material einer fremden DNS unterbringen können — sie haben dazu nicht mal eine Probe der anderen Person gebraucht, sondern konnten die Fremd-DNS-Spur aus einer Datenbank von DNS-Profilen erzeugen. Datenbank aus Erbgut-Profilen? Ja, genau, wie die Datenbank, die die Polizei und unsere Junta über uns sammeln. Tolle Wurst. Für Regimekritiker wird die Luft immer dünner. Bald wird man dann mit DNS-Spuren von einem Tatort überführt, und die Anwesenheit am Tatort wird über gefälschte Vorratsdaten bewiesen. Denn wie alle digitalen Daten sind alle diese Datenbanken manipulierbar, wenn man nur erst mal rankommt (oder eh Zugriff hat, weil man für das BKA arbeitet). | Auch die Springer-Presse möchte noch einmal von euch wissen, wie schlecht ihr die Arbeit der großen Koalition findet. Na gut, können sie haben. Mal sehen, ob die das auch als Hackerangriff abtun, was ihnen da gleich passieren wird.Update: Mhh, das scheint schon massiv von der Schwarzen Pest unterwandert zu sein, da sind vor allem SPD-Poltiker ganz unten. Einsames Schlusslicht ist, wer hätte das gedacht, Ulla Schmidt mit einer Note von 5,93 (hahahaha), knapp gefolgt von Münte mit 5,26. Am besten steht im Moment die Merkel mit 3,05 da. Offensichtlich wurde hier schon krass von den CDU-Hackern manipuliert!Update: Na also, geht doch: keiner ist mehr besser als 5 bewertet, und Schäuble ist das Schlusslicht. Das bildet die Realität doch mal gleich viel wirklichkeitsgetreuer ab! | Meldung des Jahres: DNS-"Beweise" können gefälscht werden. Und zwar haben die da nicht nur Material einer fremden DNS unterbringen können — sie haben dazu nicht mal eine Probe der anderen Person gebraucht, sondern konnten die Fremd-DNS-Spur aus einer Datenbank von DNS-Profilen erzeugen. Datenbank aus Erbgut-Profilen? Ja, genau, wie die Datenbank, die die Polizei und unsere Junta über uns sammeln. Tolle Wurst. Für Regimekritiker wird die Luft immer dünner. Bald wird man dann mit DNS-Spuren von einem Tatort überführt, und die Anwesenheit am Tatort wird über gefälschte Vorratsdaten bewiesen. Denn wie alle digitalen Daten sind alle diese Datenbanken manipulierbar, wenn man nur erst mal rankommt (oder eh Zugriff hat, weil man für das BKA arbeitet). | Innenpolitische Pläne | BKA? Da könnte ja jeder bitten! | Bundesregierung verstößt wieder gegen Europarecht | Kinderpono-Schurkenstaat Indien und die Lügen von der Leyens | Das neue Gesetz zum Aufbau einer Zensur-Infrastruktur | Neue Politiker, der ARD vorgeschlagen

Verweise: Konsequenz aus innerem Wachstum | e-Democracy | Politisch sein? Wahlkampf 2009 V – Wahlkrampf | Schäuble, RechtSStaat | relativiert? | 50 Jahre Atomkraft | Aufruf zur Wiedergewinnung der Gemeingüter | german-foreign-policy | Jeder sollte ein Informationskrieger sein

Advertisements
Kategorien:Allgemein Schlagwörter:
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Konflikte, Partnerschaft, Sexualität, Beruf

Beratung, Coaching, Mediation...

Hans J. Günther

martial arts and traditional chinese medicine, culture and things :)

zentao blog über zen + anderes

Alltag, Buddhismus, Zen, Zengeschichten, Menschen, Fotografieren, Reisen, Videos

Jacob Jung Blog

Politik - Gesellschaft - Gegenöffentlichkeit

Blog Daochan - Fließende Weisheit

Tantrische Meditation Innere Kampfkunst

Gedacht | Geschrieben | Erlebt | Gesehen

Meine Meinung, meine Erlebnisse, meine Phantasien etc.

nokturnaltimes.wordpress.com/

Reflexion statt Resignation

Ingrids Space

Von mir, für euch!

Joachims Space

Das Leben eines Menschen ist wie ein Buch. Hier dürft ihr blättern

puzzle*

... lieber verwirrt als gelangweilt.

Leer

Alles ist machbar...

Klanggebet Blog

Spiritualität, die ins Leben führt.

Image Location

*Um sehen zu können, musst du deine Seele öffnen*

My Life

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

... Kaffee bei mir?

Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.

Zweitesselbst's Blog

Just another (..) Wie auch immer, man kann sich aufregen oder vom Leben verwirren lassen. (..) WordPress.com site

Schlafwandler

Wahres Mitgefühl ist immer stark, und die wahrhaft Starken sind voller Zärtlichkeit.

Charwind's Blog

Just another WordPress.com site

Gaumenfreuden

Die schönste Nebensache der Welt: Essen & Trinken

Human Being=Der MenschenFreund

Es kommt nicht darauf an Was du siehst, sondern Wie du es betrachtest. Es kommt nicht darauf an Was Du erlebst, sondern Wie Du es erlebst.

%d Bloggern gefällt das: