Startseite > Allgemein > Blumentopf zur Wahl und Vermischtes

Blumentopf zur Wahl und Vermischtes


Hoffentlich wird das Wochenende scharf – was mein Essen betrifft sicherlich, was die Kommunalwahl betrifft, schau´n mer mol… Erstes wird gleich der Auftakt: Bei einer hoffentlich unterhaltsamer DVD, einem Whisky und einer Zigarre werde ich meine selbst mit 800.000 Umdrehungen verschärften Bih Jolokia-Erdnüsse verzehren, einfach dem Hedonismus frönen.

Auslöser, diesen Beitrag zu schreiben, waren jedoch andere Gründe. An erster Stelle ist da ein wunderbarer Engelsspruch, den ich von meiner besten Freundin bekam. Hier, für Euch, liebe Leser:

Ihr sollt dieses Doppellebensgefühl
bekommen.
Einerseits: Ich bin Teil einer großen
Vielfalt,
alles andere bin nicht ich, ist anders als
ich.
Andererseits: Ich bin ein Teil der großen
Einheit,
und nichts unterscheidet sich wirklich
von mir.

Danke, Süße!

An zweiter Stelle hängt mir noch eine Diskussion von gestern Abend nach, wo es, wie anders zu erwarten :-), um Gesellschaft und Politik ging. Danke Ela. Es war eine recht kontroverse Diskussion über Macht der MSM, gesellschaftliche Transformationen und Weiterentwicklungen, “Wahrheiten, Lug und Trug” und sowatt alles… Schnell, dass man – vielleicht gemessen an diplomatischer oder esoterischer Neutralität dem anderen gegenüber – zu dem Schluss kommt: “Die Wahrheit liegt im Auge des Betrachters!”… die daraus resultierende Vielfalt macht eine positive Facette der Gesellschaftssysteme unseres Kulturkreises aus, doch wie weit darf, an den inneren Idealen gemessen, der Wahrheitsgehalt dieses Spruches unser Handeln beeinflussen? Vielfalt, ob subjektiv negativ oder positiv bewertet, macht einen dynamischen Aspekt unseres Systems, der durch Bestrebungen mancher Parteien wieder neu an Gewicht gewinnen soll, Schlagwort “Basisdemokatie”. Ob´s die unabhängigen Wählergemeinschaften, die Piraten oder zum Beispiel die Violetten sind. Vielleicht ein Baustein auf dem Weg zu der Akzeptanz aller Parteien, damit “wir `was zu streiten haben” und Positives übrig bleibt, keiner sich mehr verarscht fühlen muss, weil in basisdemokratischen Entscheidungsprozessen, die Macht “derer da oben” ein Stück weit gebrochen werden kann?! Ich habe auf jeden Fall keinen Bock mehr, mich “von denen” verarschen zu lassen, meine Persönlichkeitsrechte massiv einschränken zu lassen, meine Gesundheit bedrohen zu lassen und zum Beispiel hinzunehmen, dass Soldaten meines Vaterlandes in unsinnigen, politisch motivierten Angriffskriegen Menschen töten oder´´s der Kapitalismus ist, den wir auf immer und ewig brauchen. Wie so oft gesagt… es gibt genügend Alternativen.. für ALLES… Ist es wirklich so schwer, sich außerhalb der MSM eine kritische Meinung zu bilden? Ich denke nicht – ob man jeden Tag eine halbe Stunde sein Käseblättchen der Lokalpresse liest, sich ein Schmierblatt aus dem Springer-Verlag antut oder sich von heute-journal und Co. berieseln lässt – es gibt auch hier Alternativen. Nicht jeder muss ein “belesener” Politologe oder Medienwissenschaftler sein… um sich eine Meinung als Grundlage für die anstehenden Wahlen zu bilden! Mahlzeit!

Aktuelles: Zensursula: Richtlinie für Web-Sperren sollen geheim bleiben | Fragen an die Parteien zur Netzpolitik | Taz.de und die Abhörzentrale | Niederländischer ISP UPC verletzt Netzneutralität | Neue Medien verändern den Politiker-Typ | Wie funktioniert der genetische Fingerabdruck? | Offener Brief an Kanzlerin Merkel wegen Klimawandel | Deutsche Regierung ignorierte Warnungen über die Finanzkrise | Vortrag von Sepp Holzer in Luzern | Von Zombie-Banken und deren baldigem KollapsWenig bekannte Fakten | Die Springers bei der Ackermann-Sause (3) | Die CDU-Spindoktoren haben ja der Zensursula in letzter Zeit die PR-Aussage geändert. Genug, um da mal was richtig zu stellen.Die offizielle Position in letzter Zeit ist: "die vom CCC sollen uns mal einen Alternativvorschlag machen, wenn sie nicht wollen, dass wir das Internet zensieren".Das ist in mehrerlei Hinsicht eine Frechheit und fiese Schweinerei. Erstens: der gesamte Wahlkampf-Aktionismus (denn mehr ist es ja nicht) mit der Kinderpornographie fußt ja auf der Lüge, dass Kinderpornographie ein Wachstumsmarkt sei, dass es da täglich mehr Material gibt, und dass man da doch endlich mal was tun muß, um das einzudämmen. Die Realität könnte dem nicht krasser widersprechen. Es gibt keinen "Markt", eher eine Tauschbörse. Das Gros des getauschten Materials ist steinalt. Die Szene stagniert oder ist gar rückläufig.Die Ansage, dass wir mal Alternativen nennen sollen, impliziert — sollten wir darauf eingehen — einen Konsens, dass es da ein wachsendes Problem gibt. Und das ist schlicht nicht so.Aber selbst wenn wir das mal außen vor lassen: jedes Missbrauchsbild im Internet ist ein Bild zu viel, das sieht auch der CCC so. Daher haben wir im Februar 2009 eine Email an Zensursulas Ministerium geschickt, wo wir ihnen Hilfe bei der Strafverfolgung von Kinderpornographie angeboten haben. Die haben den Eingang bestätigt und das zu den Akten genommen und sich nie wieder gemeldet. Die Email war vom 12.2. Das selbe Angebot gab es am Vortag im persönlichen Gespräch mit Frau von der Leyen höchstselbst.Ihr seht also: auf jeder Ebene ist das ein transparentes Lügengebilde, auf das hoffentlich niemand hereinfallen wird, der sich auch nur oberflächlich Gedanken zur Thematik gemacht hat. | Das Verfassungsgericht weist die Eilanträge der Splitterparteien zur nicht erteilten Wahlzulassung zurück. Das System sei schon in Ordnung so.Unter hinterher sagen sie dann wahrscheinlich wieder wie bei den Wahlcomputern, wo sie zwar den zukünftigen Einsatz verboten haben, aber die Wahl nicht für ungültig erklärt haben. Bei Entscheidungen wie dieser habe ich den Eindruck, dass denen nicht klar ist, dass sie die letzte Instanz in diesem Lande sind. | Medialisierung der Nachhaltigkeit | Rusche – DGAP-News: Gründungsmitglied der GRÜNEN tritt der Piratenpartei bei | Wohlstand, welcher Wohlstand? | Soll man Kindern das Fernsehen verbieten? | Die Chamäleon-Nazis 

Verweise: NEUE WELT (?) | Es wird alles gut… | Wahlkampf 2009 die letzte – Wahlkrampf | Grrrrrrrrrrrr Kanalratte | Linksammlung

Advertisements
Kategorien:Allgemein Schlagwörter:
  1. Schlafwandler
    2. April 2010 um 10:20

    zum Thema Basisdemokratie: http://www.netzpolitik.org/tag/opengovernment/ und Mehr Demokratie e.V. (http://www.mehr-demokratie.de/)

  2. Schlafwandler
    26. Juni 2010 um 16:00
  3. 6. August 2011 um 23:26

    Paradigmenwechsel mit der „kritischen Masse: 10 Prozent“

    http://www.sein.de/gesellschaf​t/zusammenleben/2011/kritische​-masse-10-prozent-fuer-ein-neu​es-paradigma.html

    „Oft, wenn ich mit Menschen darüber spreche, dass ich an einen großen Wandel glaube, an ein fundamentales Umdenken der Menschheit, verweisen mich vor allem pessimistische Gesprächspartner immer wieder auf ein Argument: Sieh dich doch nur mal um, der Großteil der Menschen ist doch überhaupt nicht bereit und in der Lage es zu verstehen!

    Abgesehen davon, dass eine gute Portion Arroganz dazugehört, zu glauben, andere Menschen wären nicht in der Lage ein so einfaches Prinzip wie Kooperation zu begreifen, gibt es noch eine andere Sichtweise auf diesen Einwand. Es ist überhaupt nicht nötig, dass alle Menschen zu einem Verständnis großer philosophischer Tiefe gelangen. Um eine neue Meinung und ein neues Paradigma zu etablieren, reicht eine verhältnismäßig kleine Gruppe von Menschen – eine „kritische Masse“, die […]

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Konflikte, Partnerschaft, Sexualität, Beruf

Beratung, Coaching, Mediation...

Hans J. Günther

martial arts and traditional chinese medicine, culture and things :)

zentao blog über zen + anderes

Alltag, Buddhismus, Zen, Zengeschichten, Menschen, Fotografieren, Reisen, Videos

Jacob Jung Blog

Politik - Gesellschaft - Gegenöffentlichkeit

Blog Daochan - Fließende Weisheit

Tantrische Meditation Innere Kampfkunst

Gedacht | Geschrieben | Erlebt | Gesehen

Meine Meinung, meine Erlebnisse, meine Phantasien etc.

nokturnaltimes.wordpress.com/

Reflektion statt Resignation

Ingrids Space

Von mir, für euch!

Joachims Space

Das Leben eines Menschen ist wie ein Buch. Hier dürft ihr blättern

puzzle*

... lieber verwirrt als gelangweilt.

Leer

Alles ist machbar...

Klanggebet Blog

Spiritualität, die ins Leben führt.

Image Location

*Um sehen zu können, musst du deine Seele öffnen*

My Life

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

... Kaffee bei mir?

Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.

Zweitesselbst's Blog

Just another (..) Wie auch immer, man kann sich aufregen oder vom Leben verwirren lassen. (..) WordPress.com site

Schlafwandler

Wahres Mitgefühl ist immer stark, und die wahrhaft Starken sind voller Zärtlichkeit.

Charwind's Blog

Just another WordPress.com site

Gaumenfreuden

Die schönste Nebensache der Welt: Essen & Trinken

Human Being=Der MenschenFreund

Es kommt nicht darauf an Was du siehst, sondern Wie du es betrachtest. Es kommt nicht darauf an Was Du erlebst, sondern Wie Du es erlebst.

%d Bloggern gefällt das: