Startseite > Grundeinkommen > Wie wollen wir leben – Woche des Grundeinkommens 20. – 26.09.2010

Wie wollen wir leben – Woche des Grundeinkommens 20. – 26.09.2010


republik_arbeitshaus

Der Gedanke des bedingungslosen Grundeinkommens ist seit 2009 weiter gewachsen – wenn auch bei mir etwas in Vergessenheit geraten, möchte ich dieses Thema hier kurz wieder mit den neuesten Infos und Aktionen zur Woche des Grundeinkommens 20. – 26.09.2010 in Erinnerung bringen.

 

Impuls Grundeinkommen – der Film

Hier ist der Trailer zum Film von Daniel Häni und Enno Schmidt, den mittlerweile wahrscheinlich schon eine sechsstellige Zahl von Menschen gesehen haben dürfte.
Man kann ihn auch weiterhin online online anschauen, downloaden und selber brennen.
Zum Film gibt es von Max Stumpf ein Infoblatt (pdf).

 

 

Mit dem Motto „Teilhabe für alle!“ soll anlässlich des diesjährigen Europäischen Jahres gegen Armut und soziale Ausgrenzung daran erinnert werden, dass in Europa und weltweit sehr viele Menschen weder ihre Grundbedürfnisse noch ihre Teilnahme an der Gesellschaft materiell absichern können. Das bedingungslose, die Existenz- und Teilhabe sichernde Grundeinkommen ist ein wichtiges Instrument, um endlich mit Armut und Ausgrenzung von Menschen Schluss zu machen. Es besteht die Möglichkeit, die Einführung eines bedingungslosen, die Existenz- und Teilhabe sichernden Grundeinkommens persönlich zu unterstützen (www.BasicIncomeInitiative.eu).

Es ist festzustellen, dass das bedingungslose Grundeinkommen sich zu einem sozialen Querschnittsthema ersten Ranges entwickelt hat, und zwar in doppelter Hinsicht:

  • Es ist in der Breite der Gesellschaft angekommen. Viele Menschen, gesellschaftliche Organisationen, Parteien, Kirchen und Verbände quer über alle bisherigen Ausrichtungen hinweg beschäftigen sich damit.
  • Das bedingungslose Grundeinkommen ist nicht bloß eine weitere Stellschraube im politischen Alltag, sondern eine qualitativ neue soziale Innovation mit zahlreichen Auswirkungen und Querbezügen zu vielen anderen, gesellschaftlich wichtigen Themen. Es hat eine große integrative Kraft.

Mit einem bedingungslosen Grundeinkommen stellen sich viele Fragen und Probleme anders. Manche lösen sich einfach auf und andere ergeben sich neu. Es wird ein neuer Gestaltungsspielraum eröffnet und löst uns aus den Zwängen des bloßen Reagierens. Die Frage „Wie wollen wir leben?“ kann endlich angstfrei diskutiert werden.

Teilhabe für alle durch ein bedingungsloses Grundeinkommen! Eine Mutter liebt ihr Kind bedingungslos – wie wäre es in diesem Sinne (und im Sinne von “wir sind Deutschland”?!), wenn wir ein bedingungsloses Grundeinkommen hätten? …vielleicht würde sich der ein oder andere dann auch zu mehr Engagement für die Gesellschaft anbieten…

 


 

Zeichne den Aufruf mit und unterstützen Sie die Aktionswoche!

Unterstützt die Unterschriftenaktion zum Grundeinkommen!

Update, 12.11.10:

Veröffentlicht am 11. November 2010 von Umdenken Spirithink oder Gedanken bedenken


Advertisements
  1. Schlafwandler
  2. Olaf
    17. August 2010 um 10:07

    Finde ich eine sehr gute Idee:-)))))

  3. Schlafwandler
  4. 20. Oktober 2010 um 22:18

    aus: https://schlafwandlerchris.wordpress.com/2009/09/05/positives-menschenbild-vertrauen-und-die-todesstrafe-in-europa/
    „[…] – Wenn Leistung aus Freiheit heraus käme, würde sich vieles verändern, unsere Lern- und Bildungskultur, wahrscheinlich der Krankenstand und bestimmt unsere Ökonomie (Quelle: Lust und Leistung, http://kurskontakte.de/article/show/article_4a716a3d29566.html)“

  5. 21. Oktober 2010 um 18:30

    Liebe Mitglieder, Liebe Interessenten,

    es gibt eine Reihe von Aktionen rund um das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) die ich hier gerne
    weiter geben möchte.

    Am Samstag, den 6. November, findet in Berlin eine Demo für das BGE statt.
    Hierzu würden die Violetten einen Bus von Köln nach Berlin mieten, wenn genügend Interessenten da sind, die mitfahren möchte.
    Eintragen dazu kann man sich hier:
    http://www.deutsche-bus.de/bus/mieten/2010/11/06/H1J6UV

    Rund um die Demo finden vom 4.11.2010 bis 8.11.2010 fverschiedene politische Aktionen und kulturelle Veranstaltungen in Berlin zum
    Bedingungslosesen Grundeinkommen statt. Unter anderem gibt es einen neuen Kinofilm zu BGE:
    http://www.bge-demo.de/index.html

    Und gefeiert wird natürlich auch:
    http://www.grundeinkommen-dasfest.de/

    Jetzt am Wochenende, genauer am Samstag, den 23.10.2010, findet die NRW Mitgliederversammlung der Violetten in Düsseldorf statt.
    Anmeldung (auch für Gäste) ist noch möglich, per E-Mail unter nw@die-violetten.de

    Das Tages- und Vortragsprogramm ist hier einsehbar:
    http://www.project-fair.com/die-violetten/area/download/laender/nw/mv_nrw_23_10_2010.pdf

    Wir bitten alle Teilnehmer das Protokoll der letzten Versammlung im Vorfeld bereits zur Kenntnis zu nehmen.
    Es ist hier abrufbar:
    http://www.project-fair.com/die-violetten/area/download/protokolle/ProtokollNW20100612.pdf

    Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

    Roland Bromann
    Landessekretär NRW
    http://www.die-violetten.de
    Telefon: 02225 – 703 1880

    P.S. Fehlt Ihnen noch das passende Outfit? T-Shirts und mehr im Violetten Spreadshirt-Shop hier:
    http://die-violetten.spreadshirt.de/

  6. 12. November 2010 um 12:50
  7. 20. Mai 2011 um 14:16

    Sarah Wagenknecht gegen Grundeinkommen

  8. 10. Juni 2011 um 10:54

    „[…]Die Diskussion um das bedingungslose Grundeinkommen trägt zu einem neuen Menschenbild bei, das von einem Interesse an kreativem Ausdruck, Verantwortlichkeit und einem Bedürfnis nach Beziehung geprägt ist.[…]“ via http://daoweg.wordpress.com/2011/06/02/spirituelle-arbeit-in-der-dynamik-des-zeitenwandels/ und http://www.sein.de/archiv/2011/juni-2011/spirituelle-arbeit-in-der-dynamik-des-zeitenwandels.html

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Konflikte, Partnerschaft, Sexualität, Beruf

Beratung, Coaching, Mediation...

Hans J. Günther

martial arts and traditional chinese medicine, culture and things :)

zentao blog über zen + anderes

Alltag, Buddhismus, Zen, Zengeschichten, Menschen, Fotografieren, Reisen, Videos

Jacob Jung Blog

Politik - Gesellschaft - Gegenöffentlichkeit

Blog Daochan - Fließende Weisheit

Tantrische Meditation Innere Kampfkunst

Gedacht | Geschrieben | Erlebt | Gesehen

Meine Meinung, meine Erlebnisse, meine Phantasien etc.

nokturnaltimes.wordpress.com/

Reflexion statt Resignation

Ingrids Space

Von mir, für euch!

Joachims Space

Das Leben eines Menschen ist wie ein Buch. Hier dürft ihr blättern

puzzle*

... lieber verwirrt als gelangweilt.

Leer

Alles ist machbar...

Klanggebet Blog

Spiritualität, die ins Leben führt.

Image Location

*Um sehen zu können, musst du deine Seele öffnen*

My Life

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

... Kaffee bei mir?

Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.

Zweitesselbst's Blog

Just another (..) Wie auch immer, man kann sich aufregen oder vom Leben verwirren lassen. (..) WordPress.com site

Schlafwandler

Wahres Mitgefühl ist immer stark, und die wahrhaft Starken sind voller Zärtlichkeit.

Charwind's Blog

Just another WordPress.com site

Gaumenfreuden

Die schönste Nebensache der Welt: Essen & Trinken

Human Being=Der MenschenFreund

Es kommt nicht darauf an Was du siehst, sondern Wie du es betrachtest. Es kommt nicht darauf an Was Du erlebst, sondern Wie Du es erlebst.

%d Bloggern gefällt das: