Startseite > freie Software > Entfernung von Werbung für unfreie Software auf den Webseiten der Regierungen

Entfernung von Werbung für unfreie Software auf den Webseiten der Regierungen


Die image (Free Software Foundation Europe), via “Die Jagd hat begonnen: Stoppt unfaire Werbung auf Regierungsseiten“, hat eine Petition für die Entfernung von Werbung für unfreie Software auf den Webseiten der Regierungen erstellt:

Wir, die Unterzeichner, sprechen uns mit dieser Petition ausdrücklich und eindeutig gegen die Werbung für unfreie Software auf den Webseiten der Regierungen aus.

Solche Werbung verstößt gegen die Unparteilichkeit und empfiehlt den Bürgern, Technologien zu benutzen, die ihre Freiheiten unnötig beschränken. Die Rolle der Regierung besteht nicht darin, gewisse Akteure auf dem Markt gegenüber anderen zu bevorzugen, und in diesem Fall dadurch das Monopol von globalen Software-Unternehmen aufrecht zu erhalten.

In den Erklärungen der Regierungsbehörden über die Benutzung ihrer digitalen Daten sollten sie klar sagen, dass es mehrere verschiedene Methoden gibt, und sie sollten gerade die Technologien bevorzugen, die die digitalen Rechte des Benutzers nicht beschränken, indem sie zum Beispiel einen Link auf PDFreaders.org verwenden.

Freie Software garantiert dem Benutzer die Freiheiten, das Programm (für jeden Zweck) auszuführen, die Funktionsweise eines Programms zu untersuchen, Kopien des Programms zu verteilen, und das Programm zu verbessern. Die Regierungen sollten ihre Dokumente in Formaten veröffentlichen, die mit Freier Software gelesen werden können. In der Tat existieren viele Programme, die es erlauben solche Dokumente zu lesen. Die Regierungen sollten ihren Bürgern die Freiheit geben – und sie auch dazu ermuntern – solche Programme zu benutzen.

Mit besten Grüßen,

Die Unterzeichner

Wenn Sie unsere Petition auch unterzeichnen wollen, schicken Sie bitte eine Mail an pdfreaders@lists.fsfe.org

Copyright © 2001-2010 Free Software Foundation Europe.
Die unveränderte Wiedergabe und Verteilung dieses gesamten Textes in beliebiger Form ist gestattet, sofern dieser Hinweis erhalten bleibt.
Letzte Änderung: 2010-09-07 16:38:57 +0200 (Tue, 07 Sep 2010) (maelle)

So, ist sowatt “links”? Heute irgendwann auf WDR II sagte ein Politikwissenschaftler im Interview, unsere Gesellschaft wäre immer mehr “links ausgerichtet”. Ich persönlich empfinde dieses Schubladendenken und die dazugehörigen polarisierenden “rechts – mitte – links” – Schlagwörter manchmal sogar irreführend, gar als Schimpfwörter. Im Zusammenhang mit dieser Petition: ist´s nicht sogar konservativ, Werte zu erhalten (Freiheit) und die Macht einzelner (Unternehmen) auszubremsen?

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Konflikte, Partnerschaft, Sexualität, Beruf

Beratung, Coaching, Mediation...

Hans J. Günther

martial arts and traditional chinese medicine, culture and things :)

zentao blog über zen + anderes

Alltag, Buddhismus, Zen, Zengeschichten, Menschen, Fotografieren, Reisen, Videos

Jacob Jung Blog

Politik - Gesellschaft - Gegenöffentlichkeit

Blog Daochan - Fließende Weisheit

Tantrische Meditation Innere Kampfkunst

Gedacht | Geschrieben | Erlebt | Gesehen

Meine Meinung, meine Erlebnisse, meine Phantasien etc.

nokturnaltimes.wordpress.com/

Reflektion statt Resignation

Ingrids Space

Von mir, für euch!

Joachims Space

Das Leben eines Menschen ist wie ein Buch. Hier dürft ihr blättern

puzzle*

... lieber verwirrt als gelangweilt.

Leer

Alles ist machbar...

Klanggebet Blog

Spiritualität, die ins Leben führt.

Image Location

*Um sehen zu können, musst du deine Seele öffnen*

My Life

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

... Kaffee bei mir?

Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.

Zweitesselbst's Blog

Just another (..) Wie auch immer, man kann sich aufregen oder vom Leben verwirren lassen. (..) WordPress.com site

Schlafwandler

Wahres Mitgefühl ist immer stark, und die wahrhaft Starken sind voller Zärtlichkeit.

Charwind's Blog

Just another WordPress.com site

Gaumenfreuden

Die schönste Nebensache der Welt: Essen & Trinken

Human Being=Der MenschenFreund

Es kommt nicht darauf an Was du siehst, sondern Wie du es betrachtest. Es kommt nicht darauf an Was Du erlebst, sondern Wie Du es erlebst.

%d Bloggern gefällt das: