Startseite > ernsthaft und witzig, Medien > Welche Macht haben Medien, welche Katzen?

Welche Macht haben Medien, welche Katzen?


Olaf hat einen sehr guten Blog über Medien verfasst: Zum Glück gut informiert Thema:Medien. Nicht alles ist jedoch dazu da, sich aufzuregen, nachzudenken oder wichtig, um etwas zu verändern. Ich habe gestern Medien bekommen, die einfach nur superwitzig sind (gerade für mich als jahrelangen Katzenpapa). Über allen Sorgen dürfen wir´s Lachen nicht vergessen! Seht selbst, ich übernehme keine Haftung für gezerrte Bauchmuskeln:

Schaut Euch auch die anderen  Simon´s Cat – Vids im Netz an…

Advertisements
  1. Tina D.
    18. Oktober 2010 um 09:56

    Simons Cat..lach, ich kenne sie alle 🙂

  2. Mandy
    18. Oktober 2010 um 10:19

    Guten Morgen Chris!
    Das hätte doch glatt unser Katzenluder Lilly sein können. Nun macht sie allerdings ihren Unfug im Katzenhimmel. Ich habe den Tag mit einem Schmunzeln begonnen und dafür sage ich schon mal Danke. Grüssle, Mandy

  3. Umdenken Spirithink oder Gedanken bedenken
    18. Oktober 2010 um 11:45

    ***lach***….Moin Chris, danke für das witzige Vid. Auch ich hab nen Rabenschwarzen Kater und musste richtig lachen. Ich wünsch Dir einen schönen Start in die Woche:-)
    alles Liebe, vom olaf:-))))

  4. peonie1
    18. Oktober 2010 um 22:23

    Schönes Video, könnte glatt meine Kleine sein,
    aber deren komische Geschichten erzähle ich hier nun nicht.
    Allerdings ist es wirklich immer zum lachen,
    aber auch unsere Große hat so ihre Eigenheiten,
    die einen immer zum schmunzeln bringen.
    Dir mal ganz liebe Grüße schick, Barbara 😉

  5. 26. Oktober 2010 um 18:19

    Moin Chris, hab nur geguckt, ob es was Neues gibt bei dir 🙂
    LG Tina

    • 26. Oktober 2010 um 18:27

      😀 momentan bin ich ein wenig „internetfaul“… Sonst nix Neues. Lieben Gruß!

  6. 27. Oktober 2010 um 16:56

    Hallo Chris, nur mal nachgefragt. Alles ok bei dir, weil es hier so still ist? Kann ja auch sein, du wurdest von der Rüsselseuche heimgesucht oder der Fieberbiber ist zu Gast. Liebes Grüssle auf alle Fälle von Mandy

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Konflikte, Partnerschaft, Sexualität, Beruf

Beratung, Coaching, Mediation...

Hans J. Günther

martial arts and traditional chinese medicine, culture and things :)

zentao blog über zen + anderes

Alltag, Buddhismus, Zen, Zengeschichten, Menschen, Fotografieren, Reisen, Videos

Jacob Jung Blog

Politik - Gesellschaft - Gegenöffentlichkeit

Blog Daochan - Fließende Weisheit

Tantrische Meditation Innere Kampfkunst

Gedacht | Geschrieben | Erlebt | Gesehen

Meine Meinung, meine Erlebnisse, meine Phantasien etc.

nokturnaltimes.wordpress.com/

Reflexion statt Resignation

Ingrids Space

Von mir, für euch!

Joachims Space

Das Leben eines Menschen ist wie ein Buch. Hier dürft ihr blättern

puzzle*

... lieber verwirrt als gelangweilt.

Leer

Alles ist machbar...

Klanggebet Blog

Spiritualität, die ins Leben führt.

Image Location

*Um sehen zu können, musst du deine Seele öffnen*

My Life

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

... Kaffee bei mir?

Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.

Zweitesselbst's Blog

Just another (..) Wie auch immer, man kann sich aufregen oder vom Leben verwirren lassen. (..) WordPress.com site

Schlafwandler

Wahres Mitgefühl ist immer stark, und die wahrhaft Starken sind voller Zärtlichkeit.

Charwind's Blog

Just another WordPress.com site

Gaumenfreuden

Die schönste Nebensache der Welt: Essen & Trinken

Human Being=Der MenschenFreund

Es kommt nicht darauf an Was du siehst, sondern Wie du es betrachtest. Es kommt nicht darauf an Was Du erlebst, sondern Wie Du es erlebst.

%d Bloggern gefällt das: